WINZERFERNSEHEN

Neuanlage 2017

Neue Anlage gepflanzt! Die Weinbergspfähle und den Drahtrahmen gestellt. Wir freuen uns auf den Aufwuchs.

Januar – Der Rebschnitt

Die erste Arbeit im Jahr ist der Rebschnitt. Hier schneiden wir die Reben auf eine Fruchtrute zurück, um den Rebstock auf einen langen und gesunden Traubenwuchs vorzubereiten. Das übrige Rebholz wird im Weinberg eingearbeitet.

Die verbleibende Fruchtrute binden wir waagrecht an den Drahtrahen fest, damit ein gleichmäßiger Wuchs der neuen Triebe gegeben ist.

März – Der Frühling ist da

Mai – Der Austrieb

Juni – Das Wachstum

Ein weiterer Schritt bei der Bearbeitung der Weinberge ist die Reduzierung zwiewüchsiger Austriebe am Stock. Dadurch entsteht eine gleichmäßige Laubwand, die wichtig ist für gesunde Trauben.

September – Die Abfüllung

Hier wird unser „2011er Riesling Spätlese trocken im Holzfass gereift“ in die Flasche gefüllt.